Eltern-Kind-Kurse (PEKiP)

- auch online oder als Einzel-PEKiP möglich-

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Dein Baby lernt stetig dazu:
Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden.

Was ist PEKiP?

PEKiP (Prager Eltern-Kind-Programm) begleitet Dich und Dein Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr.

Zeit für Dich und Dein Kind
Du als Mama oder Papa möchtest Dein Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und hast selbst einige Fragen. In der PEKiP®-Gruppe hat Dein Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen.
Du kannst im Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn von- und miteinander lernen. Du bekommst Antworten, Anregungen und Unterstützung.

Der PEKiP – Kurs gibt Dir die Möglichkeit, Dir Zeit und Ruhe zu nehmen, Dein Kind bei seiner rasanten Entwicklung und in all seiner Vielfalt zu beobachten und seine Fortschritte spielerisch zu unterstützen, ohne es schon im Babyalter unter Leistungsdruck zu setzen.

Du erlebst, welche Sinnes- und Bewegungsanregungen Deinem Baby Spaß machen und wann es genug hat. Alle Anregungen werden so gegeben, dass sie leicht zu Hause erneut durchgeführt werden können.

Die Spiel- und Bewegungsanregungen unterstützen die eigene Aktivität Deines Babys und vermitteln ihm das Gefühl: Ich kann das schon alleine!

PEKiP heißt:
– Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen
– Dem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen
– Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn

Die PEKiP-Gruppe
• In der PEKiP-Gruppe treffen sich Eltern mit ihren Babys ab der 4. – 6. Lebenswoche, auch ein späterer Einstieg ist möglich.
• Die Babys sind im gleichen Alter.
• Zu einer Gruppe gehören 6 – 8 Erwachsene mit ihren Babys.
• Die PEKiP-Gruppe kann während des gesamten ersten Lebensjahres zusammenbleiben.
• Die Gruppentreffen finden einmal pro Woche in einem warmen Raum statt und dauern jeweils 90 Minuten.
• In dieser Zeit sind die Babys nackt, damit sie sich freier bewegen können.
• Die PEKiP-Gruppe wird von einer ausgebildeten und zertifizierten PEKiP-GruppenleiterIn geleitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Interesse nimm gern zu mir Kontakt auf, um die nächsten Termine für Riesa und Umgebung zu erfahren. Kontakt

Ich freue mich auf Dich und Dein Baby!

In Sachsen besteht die Möglichkeit zur Kostenübernahme für AOK PLUS-versicherte Babys, auch für Online-Kurse (gilt nicht für Einzelberatung).

10 Kommentare

  • Ich bin ohne Erwartungen in den Pekip Kurs gegangen, da ich nicht wusste, was mich erwarten wird. Nach und nach habe ich verstanden, worum es in diesem Kurs geht. Mandy macht das mit einer so tollen und beruhigenden Art, gerade da ich noch keine Erfahrungen in Sachen – was ist gut für mein Baby und wie kann ich es besser verstehen und fördern -. Ich fühle ich mich sehr gut aufgehoben und verstanden durch Mandy’s toller Leitung. Ich habe super viele Ideen mit auf den Weg bekommen, damit ich meine Tochter auch zuhause gut auspowern und beschäftigen kann. Ich kann diesen Kurs jeder Mama bzw. Papa empfehlen. Es macht Spaß sich mit anderen Müttern auszutauschen.

    Antworten
    • Vielen lieben Dank für deine wunderbare Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass es dir und deinem Baby so gut im PEKiP-Kurs gefallen hat. Ich hoffe, ihr könnt noch lange davon profitieren und wünsche euch alles Gute und viele zauberhafte Momente mit eurem kleinen Schatz.

      Antworten
  • Bereits in der ersten Kurseinheit konnte ich schon einiges mit nach Hause nehmen. Mandy erklärte die Übungen und Spiele leicht verständlich und anschaulich. Auch der Gedanke hinter jeder Übung wurde erläutert. Sie nimmt sich für jeden Teilnehmer entsprechend der Möglichkeiten im Kurs Zeit, setzt sich gelegentlich ein paar Minuten zu jedem „Eltern-Baby-Paar“ dazu und erklärt Übungen und Spiele noch einmal entsprechend des Entwicklungsstandes des Babys.
    Dank des Kurses kann ich mit meiner Tochter zu Hause einiges mehr spielen, als ich es vielleicht ohne Kurs gekonnt hätte, da mir einfach die Erfahrung fehlte.
    Die Atmosphäre im Kurs war sehr angenehm und ich fühlte mich wohl.
    Ich kann den Kurs jedem empfehlen, der wie ich gerne lernen möchte, was und wie man mit so einem kleinen Baby auch zu Hause altersgerecht spielen und die Entwicklung spielerisch unterstützen kann. Desweiteren ist der Kurs eine tolle Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und sich über sämtliche Themen rund ums Baby auszutauschen.

    Antworten
    • Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass du dich mit deinem Baby im Kurs wohlgefühlt hast und ihr euch viel mitnehmen konntet. Ich wünsche euch weiterhin viele zauberhafte und unvergessliche Erfahrungen und Erlebnisse miteinander und alles Gute!

      Antworten
  • Der Kurs bei Mandy ist etwas ganz besonderes und ich kann diesen auch nur weiterempfehlen. Sie strahlt so eine Ruhe und Freude aus, dass man sich einfach wohl fühlen muss. Sie hatte auch für alle ein offenes Ohr und auch Tipps parat. Schade, dass dieser Kurs noch nicht angeboten wurde, als ich im Babyjahr mit meinem Sohn war, das hätte uns vll einige Tränen erspart, weil sie auch Alltagstipps mit auf den Weg gibt zum Thema Anziehen und Beruhigen durch Klänge und Lieder. Den Babys hat es auch gefallen, da sie sich durchs nackt sein spüren und wahrnehmen konnten. Vielen Dank liebe Mandy für die schöne Zeit.

    Antworten
    • Liebe Nicole, herzlichen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass du den PEKiP-Kurs für dich und dein Baby so positiv wahrgenommen hast und für dich manches hilfreich war. Ich hoffe, ihr könnt noch lange davon profitieren. Ich danke dir für deine Offenheit und dein Vertrauen, dass ich euch auf einem Teil eures Weges begleiten und daran teilhaben durfte. Für eure Zukunft wünsche ich euch alles Gute, eine zauberhafte Zeit mit euren Kindern mit ganz vielen Momenten zum Staunen und Lachen sowie viel Kraft bei der Unterstützung und Begleitung ihrer Entwicklung.

      Antworten
  • Der PEKiP Kurs bei Mandy war eine sehr bereichernde Erfahrung. Ab der ersten Sekunde merkt man, dass die Kursleiterin mit Herz und Seele dabei ist. In jeder Stunde gibt es neue Spielanregungen, es wird gesungen und man tauscht sich aus. Dabei stehen die Bedürfnisse der Babys immer im Vordergrund. Wer gerade nicht in Spiellaune ist, der darf selbstverständlich von Mamas Arm aus zugucken, trinken oder auch schlafen. Obwohl alle Teilnehmer in meiner Gruppe ganz verschieden waren, herrschte immer eine herzliche und offene Stimmung. Man fühlte sich zu jeder Zeit wohl und konnte sich öffnen. Zusätzlich zum PEKiP bekommt man viele Informationen an die Hand.

    Ich kann allen Mamas und ihren Babys den Kurs nur wärmstens ans Herz legen. Ihr werdet es definitiv nicht bereuen.

    Antworten
    • Liebe Lisett, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass du dich im Kurs so wohlgefühlt hast und für dich viel mitnehmen konntest. Ich danke dir für dein Vertrauen und dass ich ein Stück eures Weges mitgehen und miterleben durfte. Ich wünsche euch weiterhin alles Gute und eine wundervolle Zeit mit eurem Baby sowie Kraft und Geduld für die manchmal auch herausfordernden oder vielleicht auch ratlosen Momente 😉

      Antworten
  • Auch mein Baby und Ich können den PEKiP – Kurs von Mandy nur wärmsten jeden ans Herz legen ♥️.
    Gerade mit 2 Kindern ist es doch noch mal ganz anders und gefühlt hat der Tag einfach viel zu wenig Stunden und Minuten. Daher war der „PEKiP Dienstag“ eine wunderschöne Zeit um mich voll auf mein Baby konzentrieren zu können.
    Mandy gab so viele Anregungen zum genauen hinschauen, die mir im normalen Alltag wahrscheinlich nicht so bewusst gewesen wären. Es gab wunderschöne Lieder mit Wiedererkennung fürs Baby damit es sich auch sofort wohl fühlte. Außerdem erhielten wir Anregungen und Spielmaterialien, die z.B. die Bauchlage interessanter machen, große Bälle kleine Bälle für die Körperwahrnehmung, das Betrachten im Spiegel oder auch mal ein kleines Planschbecken mit Wasser in dem ein Paar Bälle oder andere Dinge waren.
    Langweilig wurde es also nie 🙂 Alltagsgegenstände die jeder Zuhause hat wurden zu tollen Spiel-, Greif- und Fühlsachen umgewandelt.
    Wichtig war auch der Austausch der Eltern untereinander, auch wenn wir uns alle vorher nicht kannten, konnten wir in kurzer Zeit einen guten Draht zu einander aufbauen, so dass man sich schnell wohlgefühlt hat!
    Wir hatten eine wirklich schöne Zeit mit wertvollen Gedanken und Anregungen.

    Antworten
    • Liebe Ricarda, ich danke dir sehr für deinen Kommentar. Es war und ist mir ein Freude, dass der PEKiP-Kurs für euch so eine wertvolle Erfahrung war und ihr euch viele Ideen für den Alltag mitnehmen konntet. Ich bin immer wie neu dankbar für das Vertrauen, was ihr mir als Eltern entgegenbringt und dass ich einen Teil der Entwicklung eures Babys miterleben darf. Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr noch lange von der PEKiP-Zeit profitieren könnt und weiterhin eine traumhafte, glückliche und gesunde Zeit als Familie.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert